MAPeT-Programm

Drucken | PDF-Download

Mikrokosmen - unternehmerische und okale greifen ineinander über, um eine breite Perspektive zu schaffen. Die Entwicklung der lokalen Gemeinschaft ist eines der Schlüsselelemente der sozialen Verantwortung von Unter­neh­men, z.B. die Auswirkungen auf seine Ressourcen und Innovationskraft, um nur zwei zu nennen. Unternehmen schaffen durch ihren Beitrag zur lokalen Aktionen nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch Sozialkapital. Die Unter­stüt­zung lokaler Initiativen trägt zur Entwicklung, Bildung und Stärkung der Gemeinschaft bei.

Mitarbeiter der Raben Group aus 10 Ländern Europas und an über 130 Standorten, die in ihrer näheren Umgebung etwas verbessern möchten, können sich am Mitarbeiterprogramm für ehrenamtliche Tätigkeiten (MAPeT) be­tei­ligen.

Ziel ist es, Mitarbeiter sowohl in ihrem unternehmerischen wie auch pro-sozialen und ökologischen Verhalten zu fördern, indem sie der lokalen Gemeinschaft helfen.

2014 haben wir mehr als 50 Projekte unterstützt: z.B. haben wir Kinderheimen geholfen, Workshops zur Ökologie in Kindergärten veranstaltet, Bäume in einem Hospiz gepflanzt und notwendige IT-Ausrüstung an lokale Bildungs­einrichtungen gespendet.

Anna Chmiel, Remuneration System Cooperator, die eins der Projekte durchführte, beschreibt die Aktion: „Ich finde es schön, dass das MAPeT-Programm Menschen dabei hilft, die Umwelt zu schützen, und dabei auch das öffent­liche Interesse berücksichtigt. Ich bin froh, an diesem Projekt teilnehmen zu können und vertrete mit Stolz die Raben Group.“

Das MAPeT-Programm fördert Wissen, Erfahrung und Kompetenz der Raben Group-Mitarbeiter, die in ihrer Umge­bung einen Beitrag zur Umwelt leisten und an einer nachhaltigen Entwicklung teilhaben wollen.

Newsletter
CSR News

Sie verlassen die Seite der Raben Group-Unternehmen in Deutschland. Für den Inhalt der folgenden Seite sowie für sich auf dieser Seite befindliche Links zu anderen Websites hat die Raben Group in Deutschland keinerlei Möglichkeit, den Inhalt dieser Seiten zu kontrollieren und übernimmt daher keinerlei Verantwortung für diese.

Fortfahren