85 Jahre Raben Group

Drucken | PDF-Download

Die Geschichte der Raben Group, welche derzeit in 12 europäischen Ländern  mit mehr als 130 Depots vertreten ist, begann im Jahre 1931 in Meddo-Winterswijk in den Niederlanden. In diesem Jahr gründete der Großvater des aktuellen CEO, Ewald Raben, ein Transportunternehmen.

Den nächsten Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von Raben stellt die Übernahme der Firma im Jahr 1960 durch den Sohn des Gründers, Theo Raben dar. Dieser weitete die Transportdienstleistungen weiter aus und erschloss  beispielsweise den Transport von Textilien von und nach Polen.

In den 1980er Jahren arbeitete Ewald Raben, der Sohn des damaligen CEO, während seines Studiums auch als Fahrer im Familienunternehmen. Seine Touren führten ihn auch nach Polen. Und so erkannte er auch nach der Wende im Jahr 1989 die Chance für eine Entwicklung in Polen, mit dem Ziel eine Zweigniederlassung dort zu gründen. Daraufhin kaufte er eine Landkarte von Polen und markierte zwölf Standorte in verschiedenen Teilen des Landes, wo neue Niederlassungen entstehen sollten.

Die folgenden Jahre waren geprägt von neuen Herausforderungen und die Raben Group entwickelte sich sehr dynamisch. Dabei steht heute wie damals immer der Kunde im Fokus und die Aufgabe ihn bestmöglich auf seinem Weg zum Geschäftserfolg zu begleiten. Im Jahr 2002 erfolgte dann der Markteintritt von Fresh Logistics. Fresh Logistics hat sich auf den Transport und die Lagerung von Frischeprodukten spezialisiert und garantiert eine konstante und kontrollierte Temperatur von 0 bis 6+ entlang der gesamten logistischen Kette. 

Die Jahre 2003 bis 2010 waren von Wachstum und der Expansion in neue Märkte gekennzeichnet. Im Jahr 2003 wurde die erste Filiale in der Ukraine eröffnet und ein Jahr später erschienen Litauen, Lettland und Estland auf der Raben Karte. Im Jahr 2008 erfolgte der Einstieg in den tschechischen und slowakischen Markt. Zwei Jahre später war es auch in Ungarn soweit.

Der deutsche Markt spielt eine sehr wichtige Rolle für die Raben Group. Das Unternehmen baut dort seine Position sowohl organisch als auch durch Akquisitionen weiter aus. So wurde im Jahr 2005 Birkart Systemverkehre übernommen und im Jahr 2011 wurde das Netzwerk durch den Kauf von Wincanton erweitert. Auch HRL Eurocargo, die Balter Group,  Spedition Weisshaupt und Spedition Peter wurden in den folgenden Jahren ein Teil der Raben Group. Die Raben Group ist derzeit mit 32 Niederlassungen in Deutschland tätig.

Der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens sind die Mitarbeiter. Jeden Tag teilen mehr als 10.000 Menschen in 12 europäischen Ländern ihre Leidenschaft und Engagement, um den Kunden der Raben Group einen Wettbewerbsvorteil durch Kosten- und Qualitätsführerschaft sowie freundlichen Service zu sichern.

Lernen Sie uns kennen!

Standorte
Kontakt zu unseren Niederlassungen
Newsletter
Corporate Movie

Schauen Sie sich hier unseren Unternehmensfilm an!

Sie verlassen die Seite der Raben Group-Unternehmen in Deutschland. Für den Inhalt der folgenden Seite sowie für sich auf dieser Seite befindliche Links zu anderen Websites hat die Raben Group in Deutschland keinerlei Möglichkeit, den Inhalt dieser Seiten zu kontrollieren und übernimmt daher keinerlei Verantwortung für diese.

Fortfahren