Raben logo
csm_Raben_Group_report_c89f21a103.jpeg

Nachhaltigkeitsreport 2021

2022.04.27

Wir haben unseren Nachhaltigkeitsbericht 2021 veröffentlicht. Hier können Sie sich über unsere umfangreichen Themen in Sachen Nachhaltigkeit informieren und welche Beiträge wir für die Zukunft leisten. Viel Spaß beim Lesen!

RABEN-NACHHALTIGKEITSREPORT 2021

Mit Verantwortung in das nächste Jahrzehnt

Neuer Nachhaltigkeitsbericht der Raben Group

90-jähriges Jubiläum und Neuakquisitionen, Zahlen zu den 10.000 Mitarbeitern und 14 Märkten, Kampf gegen den Klimawandel und soziale Aktionen - diese Informationen und vieles mehr enthält der neue Nachhaltigkeitsbericht der Raben Group. In der Publikation für das Jahr 2021 stellt das Logistikunternehmen sowohl langfristige Programme und deren Auswirkungen als auch einmalige Projekte vor, die oft von bahnbrechender Bedeutung für das Unternehmen und die gesamte Branche sind. 

Damit ein Unternehmen wirklich nachhaltig wachsen kann, bedarf es nicht nur vorausschauenden Denkens und mutiger Entscheidungen, sondern auch systematischer Arbeit und täglicher Bemühungen, um Pläne in greifbare Ergebnisse umzusetzen. Eifer und Ehrgeiz beim Setzen von Zielen sollten Hand in Hand gehen mit Konsequenz und Entschlossenheit. Diese Herangehensweise wird im Nachhaltigkeitsbericht 2021 der Raben Group deutlich. Das Unternehmen hat gerade einen Bericht veröffentlicht - den achten in seiner Geschichte, den zweiten über Nachhaltigkeit (nicht nur CSR) und den ersten, der Daten aus allen europäischen Märkten enthält, in denen es tätig ist.

„2021 war das Jahr des 90-jährigen Jubiläums der Raben Group, aber auch ein Jahr, das als Meilenstein in der Entwicklung unserer Nachhaltigkeitsbemühungen innerhalb der Gruppe gefeiert wurde, da wir zu den führenden Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit in der Transport- und Logistikbranche gehören. Mit so vielen erfolgreich abgeschlossenen Initiativen habe ich das Gefühl, dass Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) nun erfolgreich ein fester Bestandteil unserer Unternehmens-DNA geworden sind", sagt Ewald Raben, CEO der Raben Group. 

Im vergangenen Jahr waren die Auswirkungen der Pandemie noch deutlich zu spüren, aber es gab auch positive Ereignisse - das bereits erwähnte Jubiläum und die Erweiterung der Flächendeckung der Raben Group. Das Unternehmen feierte sein 90-jähriges Bestehen auf umweltfreundliche Art und Weise mit der Eco2Way-Tour durch Europa, die mit einer Abstimmung für Projekte zugunsten der Natur endete. Mit der Übernahme von Logistikunternehmen in Griechenland und Österreich startete das Unternehmen in das nächste Jahrzehnt seiner Geschäftstätigkeit und setzte damit ein deutliches Zeichen für die Fürsorge um das Schicksal unseres Planeten und die Verantwortung für künftige Generationen, und gleichzeitig wurde der vierzehnte und ab Februar 2022 fünfzehnte Markt erschlossen. Auch der Erwerb von Unternehmen in den Niederlanden und Deutschland gab Raben die Möglichkeit, seine Position auf den bestehenden Märkten zu stärken.

Ein langer Marathon…

Im Nachhaltigkeitsbericht 2021 stellt die Raben Group langfristige Maßnahmen in den Bereichen Ethik, Risikomanagement, Informationssicherheit, Servicequalität, Innovation, Verringerung des CO2-Fußabdrucks, effizientes Transport- und Abfallmanagement, Mitarbeiterentwicklungsprojekte, Sicherheitskultur, Lieferkette und Verantwortung für lokale Gemeinschaften vor, um nur einige zu nennen. Es gab auch Raum für einmalige Projekte, die sehr wichtig sind, da sie die Richtung des Unternehmens für die kommenden Jahre bestimmen.

„Die Nachhaltigkeitsstrategie 2025 hat ihre endgültige Form angenommen und ist zu unserer Roadmap geworden, die konkrete und präzise Ziele in allen wichtigen und relevanten Bereichen unserer Branche setzt. Wir haben damit begonnen, die gruppenweiten Klimarisiken zu identifizieren und ihre potenziellen Auswirkungen zu bewerten, wobei wir die Auswirkungen der Klimakrise auf unsere Geschäftstätigkeit in Bezug auf neue Vorschriften und Änderungen im Risikomanagement berücksichtigen - sagt Ewelina Jabłońska-Gryżenia, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit der Raben Group.

...und Weitsprung

Der Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA), der das Unternehmen zwischen 2023 und 2029 mit grüner Energie in Polen versorgen und zum Bau neuer Photovoltaikanlagen in Polen beitragen wird, fällt zweifellos in die Kategorie dieser wegweisenden Projekte. Das Sustainability Linked Loan (SLL) in Höhe von 225 Mio. EUR mit einer Laufzeit von fünf Jahren, hat einen ebenso hohen Stellenwert. Seine Marge hängt davon ab, dass die Bedingungen der fünf Umwelt-, Sozial- und Governance-Kennzahlen für den TFL-Sektor erfüllt werden. Für die Raben Group ist dies ein starker Ansporn, die Ziele zu erreichen, wie z. B. die Verringerung der Emissionsintensität um 30 % in den eigenen Werken und um 10 % im Transportbereich, die Erhöhung des Anteils der Lkw, die die Mindestnorm Euro 5 erfüllen, im eigenen Fuhrpark und in den Fuhrparks der Subunternehmer auf 96 %, die Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen auf 34 % und die stetige Verbesserung des EcoVadis-Ratings bis 2025.

Mit großem Einfluß kommt große Verantwortung

Für einen der führenden Logistikdienstleister in Europa bedeutet ein derartiger Umfang der Geschäftstätigkeit eine große Auswirkung auf zahlreiche Stakeholdergruppen und eine globale Verantwortung. Daher soll die aktualisierte Strategie, die 2021 bestimmt wurde, zu ausgewählten UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung beitragen: (3) Gesundheit und Wohlbefinden, (5) Gleichstellung der Geschlechter, (8) Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, (9) Industrie, Innovation und Infrastruktur, (12) Verantwortungsvoller Konsum und Produktion, (13) Klimaschutz und (17) Partnerschaften für diese Ziele. Die Tatsache, dass die Raben Group dem Global Compact der Vereinten Nationen und der Initiative "Science Based Targets" beigetreten ist, bestätigt ihr Engagement für Nachhaltigkeit und ihre Bereitschaft, sich zu verbessern, aber auch Wissen und bewährte Verfahren weiterzugeben.

Die Präsenz auf mehr als einem Dutzend europäischer Märkte und ein professioneller Ansatz bei der Berichterstattung sind mit einem riesigen Datenvolumen verbunden. Der Bericht deckt die gesamte Gruppe ab, (der vorherige Bericht bezog sich auf Polen, Deutschland und die Tschechische Republik, der vorherige nur auf Polen), die über 10.000 Mitarbeiter, eine Flotte von über 9.000 Fahrzeugen und etwa 160 Depots in 14 europäischen Ländern hat. Wie im Vorjahr wurde der Inhalt in Abschnitte unterteilt, die über die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen des Unternehmens sowie über die Unternehmensführung berichten. Ein Novum in diesem Bericht ist die erstmalige Offenlegung von klimabezogenen Informationen durch die Raben Group gemäß den Empfehlungen der TCFD (Task-Force on Climate-Related Financial Disclosures). Der Bericht wurde in Übereinstimmung mit den GRI-Standards auf Basisniveau erstellt und von Deloitte extern verifiziert.

„Die oben genannten Schritte haben nicht nur unser Engagement, sondern auch das unserer Mitarbeiter bestätigt, ESG-Ziele aktiv zu unterstützen und zu zeigen, dass es möglich ist, das Geschäft weiterzuentwickeln, sich auf Wachstum zu konzentrieren und gleichzeitig unsere Nachhaltigkeitsanstrengungen zu verbessern und daran zu arbeiten, unseren gesamten CO2-Fußabdruck zu verringern. Auf dieser Grundlage können wir unsere Nachhaltigkeitspläne in den kommenden Jahren mit Zuversicht verfolgen", fasst der CEO der Raben Group zusammen.

Der vollständige Bericht ist hier verfügbar

ÜBER DIE RABEN GROUP

Raben Group

Die Raben Group ist ein Logistikunternehmen, das umfassende TFL-Dienstleistungen anbietet: Kontraktlogistik, Straßennetz (national, international und Ost), Fresh Logistics, FTL & intermodaler Transport, See- und Luftfracht.

Mehr als 90 Jahre Erfahrung und Anerkennung auf dem Markt ermöglichen den Aufbau und die Pflege langfristiger Beziehungen zu den Kunden. Das Unternehmen bietet Logistik "mit menschlichem Antlitz" für kleine, mittlere und große Unternehmen. Partnerschaft und Vertrauen gehören zu diesem Stil der Zusammenarbeit. Im Geschäftsleben achtet Raben die Gundsätze des Fair Play, weil es davon überzeugt ist, dass Beziehungen, die auf gegenseitiger Ehrlichkeit beruhen, eine bessere Zukunft schaffen. Die Gruppe verfügt über 160 eigene Niederlassungen in 15 europäischen Ländern (Polen, Deutschland, Niederlande, Tschechien, Slowakei, Ukraine, Litauen, Lettland, Estland, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Italien und Österreich), verwaltet ca. 1.300.000 m2 Lagerkapazität und schickt täglich über 9.000 Lkw auf die Straße. Begonnen hat jedoch alles mit einem kleinen niederländischen Familienunternehmen. Die für Familienunternehmen charakteristischen Werte sind auch heute noch wichtig für das Unternehmen, was sich positiv auf das Engagement der Mitarbeiter und die Beziehungen zu den Kunden auswirkt.

Raben sind "Menschen mit Antrieb". Es ist ein Team, das Herausforderungen liebt und immer auf ein Ziel hinarbeitet. Jeder der mehr als 10.000 Mitarbeiter hat seinen eigenen individuellen Antrieb, der das Team voranbringt. Wir zeichnen uns durch Unternehmertum, Energie und das ständige Streben nach mehr aus. Die Gruppe will der Antrieb sein, der die Welt nicht nur am Laufen hält, sondern sie auch besser und grüner macht. Deshalb setzt sie konsequent ihre Strategie der nachhaltigen Entwicklung um, die auf drei Säulen beruht: verantwortungsvolle Organisation, Umweltschutz und soziale Auswirkungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://deustchland.raben-group.com


Ansprechpartner für die Medien:

Klaudyna Polanowska-Skrzypek, PR-Managerin der Gruppe, Sprecherin
Tel: +48 601 796 458,
E-Mail: Klaudyna.polanowska-skrzypek@raben-group.com 

Verantwortliche Person für den Inhalt des Berichts:

Ewelina Jablonska-Gryżenia, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit,
E-Mail ewelina.jablonska-gryzenia@raben-group.com


DOWNLOAD PRESSEMITTEILUNG