Raben logo
csm_okladka_e11c9669db.jpg

Raben ist stolz darauf, den neuesten "Drive to Sustainability"-Bericht zu präsentieren.

2021.06.15
Es ist der erste derart umfassende und detaillierte Bericht, der die gesamte Gruppe und mehrere Kennzahlen abdeckt und die ESG-Strategie sowie die Stimme von über tausend Stakeholdern berücksichtigt. Der Bericht 2020 zeigt den Beitrag des Unternehmens zu den UN Global Goals und konzentriert sich dabei auf Governance, ökologische, soziale und wirtschaftliche Auswirkungen. Wenn ein Unternehmen auf dem Weg zur Nachhaltigkeit an Dynamik gewonnen hat, sich konkrete Ziele gesetzt hat und entschlossen ist, wenn das Streben nach Nachhaltigkeit ein Wert an sich ist, dann kann es nicht mehr gestoppt werden, nicht einmal durch die Pandemie - das beweist die Raben Group in diesem Bericht. Vor allem, wenn Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert hat und sich dynamisch weiterentwickelt, dann wird dieser Prozess auch zu einer treibenden Kraft.

Nachhaltigkeit im Zentrum der Aufmerksamkeit

"Drive to Sustainability 2020" ist in vielerlei Hinsicht eine außergewöhnliche und wegweisende Publikation für die Raben Group. Zunächst einmal stellt sie das Thema Nachhaltigkeit (nicht wie bisher CSR) in den Mittelpunkt; sie präsentiert Trends und Herausforderungen, die Ziele und Aktivitäten des Unternehmens in diesem Bereich. Den Rahmen für den Bericht bildete die ESG-Strategie, die Raben 2019 verabschiedet hat und die auf drei Säulen basiert: Umwelt, Gesellschaft und Governance, was sich wiederum in der Struktur des Berichts widerspiegelt (mit zusätzlicher Berücksichtigung der wirtschaftlichen Auswirkungen).

"Seit vielen Jahren konzentriert sich die Raben Group unter anderem auf die Sicherheit ihrer Mitarbeiter und Fahrer. Wir messen sie, berichten über unsere Ergebnisse und organisieren Initiativen, die ein breites Publikum erreichen, als Teil zur Verbesserung der Verkehrssicherheit.  Die Reduzierung der CO2-Emissionen hat eine ebenso hohe Priorität. Ich bin der festen Überzeugung, dass sich der Markt und das Bewusstsein in diesem Bereich in einigen Jahren weiterentwickeln werden und sich die Kunden an Unternehmen wenden werden, für die - wie für uns - Nachhaltigkeit im Mittelpunkt ihrer Geschäftstätigkeit steht" - sagt Ewald Raben, CEO der Raben Group.

Global planen, lokal handeln

Die Bedeutung der Nachhaltigkeit für das Unternehmen spiegelt sich in der Ernennung eines speziellen Komitees wider, das sich diesem Thema widmet und dessen Vorsitz der CEO, Ewald Raben, innehat. Es ist erwähnenswert, dass die von Raben in den oben genannten Bereichen unternommenen und im Bericht beschriebenen Aktivitäten ein Teil des globalen Puzzles sind, da sie zur Umsetzung ausgewählter UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen: (3) Gesundheit und Wohlbefinden, (8) Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, (9) Industrie, Innovation und Infrastruktur, (12) Verantwortungsvoller Konsum und Produktion, (13) Klimaschutz und (17) Partnerschaften zur Erreichung des Ziels.

 "Unser Bericht hat die nächste Stufe erreicht, sowohl in Bezug auf den Umfang als auch auf die Art der Datenpräsentation. Er ist transparenter und informationsreicher, abgestimmt auf unsere aktuellen Prioritäten und auf das, was Stakeholder über uns wissen wollen. Er hebt die Bedeutung von Nachhaltigkeit besser hervor und, was am wichtigsten ist, er reagiert auf die aktuellen Herausforderungen" - sagt Jakub Krzewina, Group Sustainability Manager.

Drei Märkte, vier Bereiche, dreißig Indikatoren

Historisch gesehen, ist dies der siebte Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens. Zum ersten Mal in der Geschichte bezieht sich der Bericht jedoch auf die gesamte Raben Group, die über 150 Standorte in 13 Ländern hat - denn obwohl er nur Daten zu den Aktivitäten der Unternehmen in Polen, Deutschland und Tschechien enthält, machen diese drei Märkte 85% der Geschäftstätigkeit aus, wenn man den Umsatz, die Anzahl der Mitarbeiter oder die Sendungen betrachtet. "Drive to Sustainability 2020" zeigt ausführlich den Ansatz zur Governance der Organisation als Teil der ESG-Strategie.

Das Kapitel, das der Governance gewidmet ist, befasst sich mit Ethik im weitesten Sinne: Stakeholder-Dialog und Zufriedenheitsumfragen, Unternehmenskodizes und -richtlinien, Informationssicherheit und Risikomanagement. Die wirtschaftlichen Auswirkungen werden durch Innovationen, hauptsächlich im IT-Bereich, vorangetrieben. Der soziale Einfluss hingegen entsteht durch Maßnahmen für die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, die Schaffung eines attraktiven Arbeitsplatzes und schließlich durch die Tatsache, ein zuverlässiger Geschäftspartner und ein verantwortungsvoller Bürger zu sein.

"Grüne" Ausrichtung

Der Einfluss auf die Umwelt ist das prominenteste Thema, wobei die Treibhausgasemissionen im Vordergrund stehen. Raben definiert und beschreibt u.a. drei Bereiche des Carbon Footprints, je nach Quelle. Dem Bericht zufolge setzt das Unternehmen bei seinem Streben nach Klimaneutralität auf seinen modernen Fuhrpark, seine Infrastruktur und Lösungen zur Transportorganisation sowie auf Tools wie Smartour und CO2-Rechner. Aufgrund der besonderen Situation, die fast das gesamte letzte Jahr andauerte, enthält der Bericht auch Aktivitäten im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie. Insgesamt enthält die Publikation über dreißig aktuelle Indikatoren zu den nicht-finanziellen Daten des Konzerns.

"Wenn ich an die kommenden Jahre denke, sehe ich keine Herausforderungen, sondern konkrete Ziele, die mit Hilfe der heute verfügbaren Technologie die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens beschleunigen werden. Sie sind für uns genauso wichtig wie die Geschäftsziele, und wir müssen diszipliniert handeln, um sie effektiv zu erreichen" - fasst Ewald Raben zusammen.

Der Inhalt des "Drive to Sustainability 2020"-Berichts geht auf die Bedürfnisse ein, die von mehr als 1.000 Stakeholdern im Rahmen des gesellschaftlichen Dialogs geäußert wurden. Er enthält Informationen und Daten zu mehr als 30 thematischen Indikatoren. Die Daten für 2020 wurden mit den Ergebnissen von 2019 verglichen und der Bericht wird in seiner jetzigen Form jährlich veröffentlicht. Der Bericht wurde in Übereinstimmung mit den GRI-Standards auf der Kernebene erstellt und wurde von einer unabhängigen Stelle - Deloitte - extern geprüft.

Mehr

Sustainability Report

pobierz